Categories:

Jugendthemen sichtbar machen

Um Jugendthemen besser sichtbar zu machen, organisierten die Trainerinnen Frau Flamisch und Frau Hödlmoser mit den TeilnehmerInnen des Aktivcamps eine Straßenmalaktion. Am 11.05.2021, einem wunderschönen sonnigen Tag machten sich die TrainerInnen und TeilnehmerInnen auf den Weg zum Rathausplatz St. Pölten. Dort malten sie gemeinsam Blumen, die sie mit den Themen, die sie bewegen, beschrifteten.

Straßenaktion Jugend im Fokus: Teilnehmerin beim Malen.

Jugend im Fokus

Diese kreative Outdooraktion stand unter dem Titel “Jugend im Fokus” und wurde von allen Beteiligten mit großer Begeisterung durchgeführt. Die TeilnehmerInnen hatten an diesem Tag die Möglichkeit, ihre Themen sichtbar zu machen und kamen auch mit einigen PassantInnen diesbezüglich ins Gespräch. Zufällig war auch eine SchülerInnengruppe vor Ort, welche sich sehr interessiert mit Fragen an die TeilnehmerInnen wendete.

Straßenaktion Jugend im Fokus: Zwei Teilnehmerinnen beim Malen.

Es war eine tolle Aktion, welche die Themen der arbeitssuchenden Jugendlichen in den Fokus rückte und von allen Beteiligten mit Spaß und Elan durchgeführt wurde. Sie verschönerten den Rathausplatz mit den mit viel Hingabe gemalten, bunten Blumen und regten damit vielleicht sogar den einen oder anderen Passanten zum Nachdenken an.

Impressionen des Tages

Gruppenfoto: TeilnehmerInnen und Trainerinnen in der Innenstadt St. Pölten mit Malutensilien.
Die TeilnehmerInnen reisten ausgerüstet mit allen benötigten Utensilien für die geplante Aktion gegen 8.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein mit dem Bus an.
Straßenaktion Jugend im Fokus: Teilnehmerin beim Malen
In Form von Blumen gestalteten die TeilnehmerInnen ihre Ziele, ihre Kompetenzen, ihre Befindlichkeiten und die Wege, die sie zum Ziel führen sollen.
Straßenaktion Jugend im Fokus: Blume mit mit Inschrift (z.B. "bewusst leben", "nicht wegschauen")
Mit einem Steinkreis wurden die Themen der Jugendlichen noch einmal symbolisch fixiert.
Straßenaktion Jugend im Fokus: Teilnehmerin mit gemalter Blume
Gemeinsam entstanden ganz viele tolle Kunstwerke.
Straßenaktion Jugend im Fokus: Besuch von Fr. Forsthuber (Geschäftsführerin ZIB Training Bereich Niederösterreich)
Große Freude und Motivation bereitete den TeilnehmerInnen auch der Besuch von Frau Forsthuber, Geschäftsführerin von ZIB Training, sowie von Herrn Fischer, Regionalleiter des AMS St. Pölten. Beide waren von der Aktion begeistert und nahmen sich auch die Zeit, um mit den TeilnehmerInnen ins Gespräch zu kommen und auf ihre etwaigen Bedürfnisse einzugehen.
TeilnehmerInnen beim Eis essen
Der wohlverdiente Ausklang fand dann im kühlen Schatten mit einem Eis statt, welches sich die TeilnehmerInnen redlich verdient hatten.

Feedback der TeilnehmerInnen:

“Mir haben die Gespräche mit den Passanten und mit Frau Mag. Forsthuber und Herrn Fischer, besonders gut gefallen. Insbesondere hat mir sehr gefallen, dass wir den Menschen etwas vermitteln konnten. Zum Schluss war Frau Forsthuber so lieb und hat uns ein Eis spendiert.”

“Das Malen auf der Straße mit nicht alltäglichen Materialien wie z.B. Steine und Straßenkreide hat mir sehr viel Freude bereitet.”

“Die Idee dahinter, dass man durch Kreativität aktuelle Themen sowie Schwierigkeiten vermitteln kann, fand ich sehr gut. Auch sehr interessant war, das Thema Jugend in den Fokus zu setzen.”

“Es war ein heißer, aber auch schöner Tag. Das Wetter hat gepasst für unsere Aktion. Es hat mir sehr gut gefallen und hat auch viel Spaß gemacht.”

Comments are closed